Warum ich not just finance gegründet habe?

Wie der Name not just finance sagt, will ich das Thema Geldanlage und finanzielle Unabhängigkeit aus einer 360 Grad Perspektive für Sie betrachten. Denn beim Geldanlegen geht es weit mehr als um Investition, Gewinn oder Verlust. Es ist viel mehr eine Lebensaufgabe, die einem auch dabei hilft den eigenen Charakter, Lebensziele, wirtschaftliche und politische Zusammenhänge und auch ein Stück weit das Universum besser kennenzulernen und zu verstehen.

Ich selbst bin schon seit einigen Jahren in der Finanzbranche tätig und berate darüber hinaus schon zahlreiche Leute in Sachen Börseninvestionen. Diese Leidenschaft und meine langjährige Erfahrung möchte ich in Zukunft auch mit Ihnen teilen – egal ob im Blog, Newsletter oder in meinem Podcast.

Mein oberstes Ziel: Ich möchte Ihnen als Anlage- oder Börseneinsteiger die Angst und mögliche Vorurteile gegen den Börsenhandel nehmen. Trockene Fachliteratur, angeblich hohe Risikien beim Aktienhandel und die Medienberichterstattung über steigende und fallende Aktienkurse verunsichern viele Einsteiger und hindern diese daran, ihr Geld in Zeiten von Niedrigzinsen effektiv anzulegen.

Wichtig ist, dass Sie an das Thema Geldanlage offen und wissbegierig rangehen, aber auch sehr selbstkritisch und immer geerdet bleiben. Charakterliche Schwächen muss man offenlegen und daran arbeiten – denn Gier ist im Börsenhandel kein guter Berater.

Mein Ziel mit not just finance ist es Wege aufzuzeigen wie Sie verantwortungsvoll für sich und Ihrer Familie Ihr erspartes Geld sinnvoll und nachhaltig erfolgreich anlegen können. Ganz wichtig: Haben Sie keine Angst vor Fehlern. Auch ich habe am Anfang so einiges falsch gemacht, als ich vor vielen Jahr zum ersten Mal in Aktien investiert habe. Ihr großer Vorteil jetzt: Sie können aus meinen Fehlern lernen. Wenn Sie diese Fehler vermeiden haben Sie gute Chancen möglichst schnell in die Nähe des „Anlageoptimums“ zu kommen.

Ihr Erfolg ist mein Ansporn!

Herzliche Grüße vom Bodensee

Ihr

Yves Feuerbach