Warum not-just-finance?

Hallo, meine Name ist Yves Feuerbach.

  • wohnhaft in Konstanz
  • Studium: Dipl. Wirtsch. Ing. (FH)
  • jahrelange Berufserfahrung im Bereich Projektleitung und Prozessoptimierung in den Branchen Finanzen, Maschinenbau, Pharmazie und Logistik
  • langjährige Erfahrung in der Programmierung von Finanzanalyse-Tools und der Analyse von Anlagemöglichkeiten für Privatpersonen

Machen Sie sich finanziell unabhängig

Bank- und Finanzberater stehen unter dem Druck Ihres Arbeitgebers und empfehlen daher in den meisten Fällen nicht die Anlagemöglichkeit, die für die Sie am geeignetesten ist, sondern jene Geldanlage mit der die Bank am meisten Gewinn machen kann. Ich bin völlig unabhängig und möchte Ihnen mit meinen Tipps und meiner langfristigen Erfahrung helfen. Denn: Ihr Erfolg ist mein Ansporn.

Für Börsenhandel braucht man kein langjähriges Studium

Der Einstieg in die Welt der Börse und den Aktienhandel schreckt viele Leute ab. Viele denken man müsse sich durch trockene Fachliteratur, tagtägliche Aktienkurse und wissenschaftlich fundierte Informationen durcharbeiten, um erfolgreich sein Geld anzulegen. Nicht bei mir: Ich habe es mir zum Ziel gemacht, Ihnen anschaulich und verständlich zu erklären, wie Sie Ihr Geld erfolgreich durch Börsenhandel anlegen können.

Wissen aufbauen durch Diversifikation.

Das Zauberwort für ein überschaubares Risiko im Börsenhandel heißt Diversifikation. Das bedeutet Sie investieren nicht Ihr gesamtes Kapital in eine einzige Aktie, sondern verteilen Ihr Anlagekapital auf verschiedene Wertpapiere aus unterschiedlichen Branchen. Dadurch ist die Verlust-Möglichkeit deutlich geringer, als bei Depots mit nur einer oder wenigen Aktien. Um Wissen möglichst schnell aufbauen zu können, ist es gerade am Anfang wichtig nie mehr als 10 % Ihres frei verfügbaren Kapitals in einen Wert zu stecken. Damit reduzieren Sie auch das Risiko frustriert zu werden oder Glück mit Können zu verwechseln. Die Möglichkeit Ihr komplettes Anlagekapital zu verlieren ist durch eine gute Diversifikation nahezu unmöglich. Haben Sie erste Erfolge können Sie einzelne Werte auch stärker gewichten. Trotzdem, versuchen Sie immer gut diversifiziert zu bleiben !

Außerdem: Für Privatanleger gibt es keine Nachschusspflicht. Das heißt Sie haften nur mit Ihrem Anlagekapital, ihr Privatvermögen bleibt also selbst im absoluten Verlustfall unberührt.